Teambild ambulante Suchthilfe der RheinMainBildung

Ambulante Suchthilfe

Ambulantes Betreutes Wohnen für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen (ABW-A)

Zielgruppe

Abhängigkeitserkrankte Frauen und Männer, die:

Ziele und Inhalte

Das Betreute Wohnen für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen orientiert sich immer an den individuellen Ressourcen und Bedürfnissen sowie dem individuellen Hilfebedarf. Die Hilfeplanung und Umsetzung der Hilfe orientiert sich unter anderem an geschlechtsspezifischen Unterschieden sowie Folgeerkrankungen und multiplen Problemlagen der Leistungsberechtigten.

Die Vernetzung und Zusammenarbeit mit den im Einzelfall relevanten Bezugspersonen und anderen Institutionen wie Kliniken, Schuldnerberatung, Arbeitsagentur, Ärzten, Therapeuten, Selbsthilfegruppen, Kostenträgern etc. sehen wir als eine Voraussetzung für eine gelingende Umsetzung der Hilfe.

Inhaltliche Schwerpunkte können unter anderem sein:

Die Hilfe kann beim zuständigen Kostenträger oder direkt über einen Träger beantragt werden. Wir beraten Sie hier gerne.


Kontakt RheinMainBildung:
Uhlandstraße 36, 60314 Frankfurt am Main
Tel.: 069-48 000 59-2, Fax: 069-48 000 59-7
Email: info@rheinmainbildung.de
Bürokernzeiten
Montag bis Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr