Ambulante Hilfen zur Erziehung

Sozialpädagogische Familienhilfe - SPFH

Zielgruppe

Die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) wird in Kooperation mit dem Jugendamt angeboten und richtet sich an Familien, deren Alltagssituation durch vielfältige Problemlagen und/oder psychosoziale Schwierigkeiten gekennzeichnet ist.

Ziele und Inhalte

Durch intensive Betreuung und Begleitung der Familie und der einzelnen Familienmitglieder durch einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin der RheinMainBildung gGmbH werden die Eltern oder die Sorgeberechtigten in ihren Erziehungsaufgaben unterstützt. Die Ziele der Betreuungsarbeit orientieren sich an den Bedürfnissen, den Fähigkeiten, den Möglichkeiten und dem Entwicklungspotential der Familie und ihrer einzelnen Mitglieder. Mit jeder Familie wird gemeinsam eine individuelle Hilfeplanung für die Betreuung erarbeitet.
Sozialpädagogische Familienhilfe findet überwiegend im privaten Lebensbereich der Familie statt, kann aber auch in den Betreuungsräumen der RheinMainBildung gGmbH erfolgen. Sie ist auf längere Zeit angelegt und erfordert die aktive Mitwirkung aller Beteiligten.

Inhaltliche Schwerpunkte können unter anderem sein:

zurück